Wanderlust: VDub.Van.Life

Ich habe das Gefühl, Roadtrips erfahren ganz neue Popularität. So gut wie niemand in meinem Alter will Pauschalreisen machen, Individualtourismus und der Hang zum Abenteuer geben den Ton an. Bei Tumblr punkten demnach Fernweh-Bilder von Campingwagen in menschenleeren Landschaften und Fotos von verliebten Pärchen am Lagerfeuer – eine Dokumentation von Cocktails im Allinkl-Protzbau? Wo kämen wir denn dahin! Theo und Bree leben diese neue „Wanderlust“-Mentalität in Perfektion, denn die beiden Engländer haben im Juni letzten Jahres ihre Jobs aufgegeben und fahren seither mit ihrem VW-Van durch Europa. Skandinavien konnte bereits abgehakt werden, auch der Süden rund um Italien, Spanien und Portugal wurde schon erfahren. Dadurch, dass Theo professioneller Fotograf ist, sind die Schnappschüsse dieses bis dato Neverending-Roadtrips absolut traumhaft. Zu finden bei Instagram sowie mit etwas mehr textlichen Background auf ihrem Blog vdubvanlife.com animieren die Bilder dazu, sich selbst direkt einen Van zu mieten und mit einem Roadtrip-Mixtape in den Ohren durchzustarten. Meine Lust auf Skandinavien wird auch immer größer…

Teilen:

4 Kommentare

  1. 23. April 2015 / 22:35

    Ich könnte mir auch echt nicht vorstellen, ein oder zwei Wochen im gleichen Hotel einzuchecken, wo nichts anderes ist, als das Hotel selbst. Dann doch lieber roadtrippen.

    Btw: Hast du hier mal was über die Nirvana-Doku geschrieben, außer dem Twitter-Eintrag?

  2. 24. April 2015 / 12:11

    Wanderlust…dieses Wort erlebt einen regelrechten Hype!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?