I’ll tell you what I want, what I really, really want

Es war klar, dass die diesjährigen Olympischen Spiele in irgendeiner Weise spektakulär abschließen. Und dennoch: Viele britische Topstars (z. B. One Direction) standen auf der Bühne der „Closing Ceremony“, wirklich aufregend waren aber nur die Spice Girls. Die ehemalige Girlgroup performte ihre Klassiker „Wannabe“ und „Spice up your life“ und erinnerte damit an ihre erfolgreiche Karriere – Victoria Beckham und Mel B konnten anscheinend ernsthaft dazu überredet werden; wieder miteinander aufzutreten, Mel C, Geri Halliwell und Emma Bunton waren eh noch nie das Problem.

Haha, Victoria …

Abgesehen von den Spice Girls wurde Miley Cyrus zum Trending Topic: Die Sängerin schnitt sich ihre blondierten Haare ab: „Someone just told me I’m prettier than Miley Cyrus„.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?