YOLO – again

Copyright: http://lukeblueteen.tumblr.com/post/95833318882

Das Akronym YOLO ist also das „Jugendwort des Jahres 2012„. So nervig und völlig überzogen diese Hypewelle auch war, irgendwie gerechtfertigt ist die Wahl schon, schließlich posteten im Sommer Tausende von Teenies irgendwelche komischen Bilder mit noch komischeren Sprüchen zum Motto „you only live once“. Dummerweise ist das jetzt alles schon so lange her, dass nicht einmal das Lustigmachen darüber noch lustig ist. Auch wird längst nicht mehr ironisch „#yolo“ an jeden zweiten Tweet gehängt oder sich über Tattoos zu der ach so neuen Lebensweisheit mockiert. So zeigt die Wahl zum Jugendwort vor allen Dingen, wie schnelllebig Trends sind – und dass die älteren Generationen bei derartigen Internetphänomenen völlig hinterherhinken. Aber dafür gibt es ja diesen Blog.

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?