Celebrate good times, come on!

Wie mich WordPress.com freundlicherweise erinnerte, ist heute der erste Geburtstag meines Blogs. Ein Jahr lang verfasse ich also schon für „morgenwirdgestern“ fast jeden Tag irgendeinen Artikel über aktuelle Hypes, Trends und Aufreger. Das ergibt tatsächlich 271 Beiträge auf der Hauptseite. Wohl eine beachtliche Zahl, wenn man bedenkt, dass die Motivation nicht etwa von Gratis Goodies und Sponsoring kommt, sondern einzig und allein von mir selbst bzw. meinem Anspruch an mich selbst. Denn endlich habe ich etwas erschaffen, was mir selbst gefällt und wodrauf ich auch ein kleines bisschen stolz bin! Das kommt doch eher selten vor.

Natürlich will ich nicht lügen – ein paar Besucher mehr könnten es natürlich trotzdem gern sein. Also wenn euch gefällt, was hier geschrieben wird: an einer kleinen Empfehlung an Freunde und Verwandte ist noch niemand gestorben! Mal sehen, wie sich dieser Blog in seinem zweiten Jahr so entwickelt und ob ich noch immer so viel Zeit investieren kann und möchte. Mein Studium findet schließlich bald sein Ende…

Teilen:

3 Kommentare

  1. 2. Februar 2013 / 14:17

    Herzlichen Glückwunsch!
    Mach weiter so, dein Blog gefällt mir sehr gut!

  2. 2. Februar 2013 / 14:34

    Du bist übrigens ab sofort in meiner Blogroll verlinkt!

    • 3. Februar 2013 / 12:21

      Oh, danke, das freut mich! Sollte ich mal mit mehr Bloggern in Kontakt stehen, werde ich das auch einführen. Momentan sieht man dich hier ja eh überall :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?