Trying to get Friday out of my head

Als ich Samstag mitbekam, dass Rebecca Black ein neues Lied namens „Saturday“ raus hat, musste ich es mir direkt anhören. Und war dann enttäuscht, dass es nicht so grausam schlecht wie ihr Hit „Friday“ ist. „Saturday“ ist lediglich belangloser Mainstreampop und eigentlich nicht der Rede wert. Jetzt ist „Saturday“ aber trotzdem im Gespräch, weil es so wunderbar viele Anspielungen auf „Friday“ enthält. Die will ich euch dann doch nicht vorenthalten (links „Friday“, rechts „Saturday“):

Fragt sich, ob Miss Black den Freitagssong mittlerweile selbst peinlich findet oder nur weiterhin die Erfolgsschiene fahren will…

Teilen:

1 Kommentar

  1. Cat
    11. Dezember 2013 / 0:35

    doedoem…danke für den Ohrwurm :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?