Resting Bitch Face Generator

„Bist du schlecht drauf?“ „Nein“ „Wirklich nicht?“ „Nein“ „Aber du wirkst so“ „ICH BIN NICHT SCHLECHT DRAUF“ / „Lächle mal!“ / „Hast du Spaß?“ / „Die mag mich nicht, die guckt immer so abwertend“

resting bitch face generatorHachja, man hat es nicht leicht mit einem für einen selbst „neutralen“ Gesichtsausdruck, den andere Leute als negativ einschätzen. Was haben wir alle aufgeatmet, als es endlich eine Erklärung dafür gab: das Resting Bitch Face. Quasi die wissenschaftliche Begründung für „Du bist ganz normal drauf und guckst entsprechend, aber alle anderen denken, es sei der schlimmste Tag deines Lebens“. Mittlerweile gibt es vom Software-Entwickler Noldus sogar eine kostenfreie Online-Software, mit der man sein eigenes Gesicht darauf testen kann. Nach dem Upload eines „neutralen“ Fotos zeigt das Tool die abgebildeten Emotionen auf. Wichtig für die Resting Bitch Face Analyse ist „Contempt“, also die gezeigte Verachtung. Der Wert springt natürlich nicht in die Höhe – man schaut ja immer noch neutral – ist aber bei Menschen mit Resting Bitch Face doppelt so hoch wie bei „Normalos“. Schade, dass die Prozentzahl nicht angegeben ist, sondern lediglich mit Balken hantiert wird. So fehlen die Vergleichswerte. Aber eigentlich bin ich mir in meinem Fall sowieso sicher, was das richtige Ergebnis ist…

Teilen:

2 Kommentare

  1. 19. März 2016 / 19:26

    Freunde von mir sagen immer, dass mein neutrales Gesicht ängstlich aussieht. Der Test hier sagt es ist mehr Überrascht, aber gleich danach ängstlich :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?