With Bouncing Souls

Zwischen all den viel zu bunten Klamotten, Nieten, super knappen (Jeans-)Shorts und so viel Modefreiheit wie wahrscheinlich schon lange nicht mehr (war ja Fashion Week), konnte ich in London besonders eins beobachten: Extrem viele Mädchen liefen mit Doc Martens durch die Gegend. Wurden die Schuhe früher noch als Springerstiefel verspottet, scheint so eine Auffassung nun passé zu sein. Kombiniert zu Leggins und Strumpfhosen waren die Schuhe echt überall zu sehen. Wer sich die Schuhe nicht im Original leisten konnte, griff auf die vielen Fakes zurück oder trug irgendwelche No-Name-Creepers.

Bin mal gespannt, ob und wann der Trend Deutschland erreicht. Ich selbst finde die Stiefel zu klobig und könnte mir vorstellen, dass es sich hier zu wenige trauen. Abwarten.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?