Tune of the week: Bon Iver – Holocene

Über zwei Dinge verlor ich diese Woche noch keinen Ton. Zum einen, dass aufgrund eines technischen Fehlers bei Facebook private Nachrichten aus 2008 und 2009 sichtbar sind: User schwören, dass nicht nur normale Pinnwandeinträge in der Chronik erscheinen, Facebook hält dagegen (ich persönlich bin erst seit 2010 angemeldet). Zum anderen, dass Justin Vernon alias Bon Iver seine Musikerkarriere nun erst einmal auf Eis legt.

Quelle ist das folgende Interview:

What is the latest with Bon Iver? What are you up to these days?

Vernon: Winding it down. I look at it like a faucet. I have to turn it off and walk away from it because so much of how that music comes together is subconscious or discovering. There’s so much attention on the band, it can be distracting at times. I really feel the need to walk away from it while I still care about it. And then if I come back to it – if at all – I’ll feel better about it and be renewed or something to do that.

Sehr schade, vor allen Dingen ist auch erst einmal unklar, ob wir überhaupt jemals noch ein neues Bon Iver Album hören werden … Seinen Song „Holocene“ suchte ich mir deswegen als „Tune of the week“ aus.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=-oCPAO3bp4Q

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?