Ridiculous, funny and interesting

In den letzten Tagen bin ich über so viele Dinge gestolpert, dass es mal wieder Zeit wird für einen Sammelbeitrag. Einen laaangen Sammelbeitrag. Ihr könnt euch gefasst machen auf hässliche Tattos, hübsche Jungs, Star Wars Spielchen und Schnurrbartinspirationen.

1) May the birds be with you!

Seit gestern könnt ihr die Star Wars Edition des Erfolgsspiels „Angry Birds“ kaufen. Mittlerweile sieht man die Angry Birds Viecher als Schlüsselanhänger, Mützen und Kuscheltiere, dass die bekannten Vögel nun im Star Wars Kostüm auftreten, war aber doch eine kleine Überraschung.

2) Tacky, un-funny “Lucky You” horseshoe

Scarlett Johansson ließ sich ein neues Tattoo stechen und zeigt damit endgültig, dass sie keinen Geschmack hat. Gossip Girl fasst ScaJos Körperkunst-Verirrungen einfach nur wunderbar zusammen: „First she inked a lame, hippie-ish rising sun on her forearm. Then it was a cliche infinity sign on her ankle. Next came a rosary around her wrist with “I Heart NY” on it that looks like it was done in prison. Her latest? A tacky, un-funny “Lucky You” horseshoe tat on her rib cage, commissioned by French graffiti artist Fuzi Uvtpk.“

3) No Shave November

Zurzeit lassen sich ein paar Männer Bärte wachsen, um den Prostatakrebs in Erinnerung zu rufen. „Movember“ nennt sich diese Aktion (Moustache + November) und Spiegel Online Kolumnistin Silke Burmester schrieb etwas darüber. Pusheen gibt euch noch ein paar Tipps, wie man den schicken Schnurrbart gestalten kann.

4) I dreamed a dream

Les Miserables. Vor zwei Jahren schaute ich mir das Musical in London an und war vollkommen hingerissen von Story und Songs. Darum bin ich unfassbar gespannt, wie die Verfilmung des Klassikers gelungen ist  – der gerade erschienene Trailer macht eindeutig Hoffnung!

5) By the bus stop

Der öffentliche Personennahverkehr ist die wahrscheinlich meist gehassteste und zeitgleich nützlichste „Institution“ Deutschlands. In London ist das nicht anders, es gibt aber gleich zwei Initiativen, die zeigen, wieso es auch mal interessant sein kann, aufs Auto zu verzichten. 1. Richard Hooker fotografierte Menschen beim Warten auf den Bus und stellte die ganze Serie auf seinen Blog. 2. Auf tubecrush.net laden User schicke Jungs aus der U-Bahn hoch und beweisen damit, dass man auch unter der Erde was zum Anschauen hat.

6) Your Halloween Candy is gone

Ich finde es überhaupt nicht lustig, es ist mittlerweile schon fast eine Woche alt und trotzdem wird es einfach überall gepostet. Also muss es wohl oder übel auch hier erscheinen: Jimmy Kimmel’s Video „I hate all your Halloween Candy – Again“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=WOlpdd7y8MI
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?