Less chaos, more news. Seriously?

screenshotfacebook

Heute Morgen begrüßte mich Facebook mit einer penetranten Anzeige. Die Headlines „Bald verfügbar: Weniger Durcheinander, mehr Meldungen / Ein neuer Look für deine Neuigkeiten“ kündigen mir an, dass der Newsfeed in Kürze komplett umgestaltet wird. Ich gehöre zu den Nutzern, die das neue Design des sozialen Netzwerks zurzeit testen können, und bin bisher noch nicht wirklich begeistert. Die Neuigkeiten sind jetzt rechts und der Chat links (ich werde so oft zur falschen Seite klicken). Die News werden außerdem weiter gefiltert und so vergrößert dargestellt, dass man gezwungen ist, auf noch mehr verschiedene Listen zu klicken. Klar, etwas schicker sieht die Oberfläche schon aus. Sie erinnert verdächtig an Apple bzw. die Facebook Applikationen für iOS 6 und erscheint moderner. Ich denke, mein Screenshot gibt eine ganz gute Vorschau …

Teilen:

9 Kommentare

  1. 12. März 2013 / 18:41

    Oh nein, nicht schon wieder! Ich tue mich immer total schwer mit neuen Facebook-Designs! Klar, man hat sich dann doch schnell dran gewöhnt und weiß nach kurzer Zeit nicht mehr, wie es vorher war, aber die Umgewöhnungsphase finde ich schrecklich! Ging mir auch hier bei WordPress so. Pfui.
    Wie kommst du damit zurecht?
    Liebe Grüße

    • 12. März 2013 / 18:48

      Ich mag diese Umgewöhnungsphasen auch überhaupt nicht. Deswegen habe ich nach aufmerksamen Klicken der Vorschau schnell wieder auf „zurück zum alten Design“ geklickt. Allerdings nervt mich nun der ständige Balken da oben, der mich dazu überreden will, permanent zum neuen Newsfeed zu wechseln … werde also auf kurz oder lang nachgeben und dann bestimmt erst einmal paar Tage komplett verwirrt die falschen Dinge anklicken.

      • 12. März 2013 / 18:51

        Ja, so ist das immer: Facebook tut so, als hätte man die Wahl, aber in Wirklichkeit bekommt man das neue Design unterschwellig aufgedrängt. ;)

  2. 12. März 2013 / 19:37

    Oh man. Mich persönlich stören die Neuerungen nicht so sehr, ich freue mich, wenn ich mal was anderes zu sehen bekomme und die meiste Zeit hat Facebook bisher keinen schlechten Job gemacht.

    Aber es graut mir vor meiner überforderten Mutter und ihren Hilfeschreien – Sie hat gerade erst gelernt mit dem aktuellen Newsfeed umzugehen… :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?