Surprise, Bitch

Da haut Beyoncé einfach mal ihr fünftes Album raus (mit 14! Songs + 17! Videos) und ich habe endlich einen Anlass, um über das neueste Meme zu schreiben. Denn ihre Aktion passt einfach so wunderbar zum aktuellen „Surprise, Bitch!“-Internetphänomen. Eigentlich ist es nur eine von vielen „American Horror Story“-Szenen: Die totgeglaubte Emma Roberts aka Madison taucht putzmunter wieder auf – mit den Worten „Surprise, bitch. I bet you thought you’d seen the last of me“. Doch auch wenn man die Serie nicht verfolgt, an dieser Äußerung kommt man nicht mehr vorbei, schließlich passt sie zu so vielen Situationen…

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?