Morgen wird gestern on Instagram

Cafe Cinema Hackescher MarktSeit über zwei Jahren habe ich mich aktiv dagegen gesträubt, mir einen Instagram-Account zu machen. Als sich nämlich im April 2012 alle Android-Nutzer „endlich“ Instagram installierten, sah ich keinen Grund darin, einem weiteren Netzwerk beizutreten. Und dann noch einem bildlastigen, wo ich doch selbst der Texter bin und mich sowieso schon nie entscheiden konnte, welche meiner paar gelungenen Bilder ich nun eigentlich bei Facebook und welche bei Twitter poste. In der letzten Zeit wollten mich allerdings vermehrt Leute bei Instagram adden oder gar markieren und betrieben fleißig Offline-Überzeugungsarbeit nach dem Motto #inesforinstagram. Ich habe also nachgegeben und bin ab jetzt aktives IG-Mitglied namens @morgenwirdgestern. Folgt mir gern! Ich habe auch direkt die Sidebar hier aktualisiert und brauche nun dringend einen weiteren Social Media Button, sieht ja furchtbar aus so. Eine Facebook-Fanpage kommt allerdings erst, wenn mein Blog endlich ein Logo hat und das kann sich nur noch um Jahre handeln… aber das ist eine andere Geschichte.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?