Windows of the World

Ich gucke durch meine für (Berliner Altbau typischen) hohen Doppelfenster raus in den Sommerregen und kann genau erkennen, dass die im Haus gegenüber ebenfalls mit den kultigen und gleichzeitig viel zu durchlässigen Fenstern gesegnet sind. Zuhause bei meinen Eltern im Ruhrgebiet wäre die Aussicht eine ganz andere. Wieso ich mir darüber Gedanken mache? Weil ich gerade die Foto-Serie Windows of the World“ vom portugiesischen Fotografen Andre Vicente Goncalves entdeckt habe und ganz verliebt bin in seine kunterbunten Fenster-Collagen.

Als absoluter Lissabon-Fan gefallen mir die Fensterreihen von dort natürlich am besten, aber auch Sesimbra sieht super cool aus. Kein Wunder, dass er mit solchen Vorlagen aus dem Heimatland motiviert wird, Fenster aus der ganzen Welt festzuhalten. Vielleicht verschlägt es ihn ja auch mal nach Deutschland – das wäre weniger bunt, aber bestimmt auch ganz interessant anzusehen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?