Tune of the week: The Lumineers – Ophelia

Snapchat: mrgnwrdgstrn

Snapchat: mrgnwrdgstrn

Die Internet-Unlust hat mich wieder. Memes, Diskussionen, Lifestyleblogs, alles für mich irgendwie uninteressant zurzeit. Ich merke, wie ich mich der Nutzung jüngerer User annähere: Persönliche Kommunikation via Whatsapp und Snapchat statt soziale Netzwerke, passiver Konsum statt „ins Netz hinaus schreien“. Damit einhergeht entsprechend auch die fehlende Motivation, Morgen wird Gestern mit Leben zu füllen. Einziger Unterschied zu den Teenagern heutzutage: Statt bei Youtube rumzuhängen, bin ich nun stolze Zeitungsabonnentin. Tiefergehende Artikel zum Weltgeschehen fehlten mir in den vergangenen Monaten und so landet fortan einmal die Woche die ZEIT auf dem Wohnzimmertisch. Beim Lesen kann ich so richtig schön den Alltag vergessen, ohne das Gefühl zu haben, relevantere Dinge zu versäumen: Allgemeinbildung fördern ist schließlich ebenso wichtig.

Passende Musik für die Printlektüre: das neue Album „Cleopatra“ von The Lumineers. Viel zu unspannend, um es aktiv zu hören, aber als „Hintergrundgedudel“ genau die richtige Wahl. „Ophelia“ ist sogar ein richtiger Ohrwurm.

https://www.youtube.com/watch?v=pTOC_q0NLTk

Teilen:

2 Kommentare

  1. 14. April 2016 / 18:11

    Wie ich The Lumineers liebe und der Song ist klasse.
    Die Zeit finde ich immer sehr interessant…habe aber nur die App, die ich benutze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?