Generation What? – Mach mit!

Generation What?Wer sich wie ich in seinem Studium mit Mediennutzung beschäftigt hat, dem ist mit Sicherheit die Shell Jugendstudie ein Begriff. Was immer wie DIE wissenschaftliche Untersuchung unserer Generation wirkte, basiert mit 2.000 bis 3.000 Deutschen aber eigentlich auf einer relativ geringen Teilnehmerzahl. Das reicht zwar schon für Repräsentativität und eine gewisse Relevanz, es geht aber natürlich noch umfassender und internationaler. Darum gibt es jetzt „Generation What?“, die größte internationale Jugendstudie Europas. Das Projekt wird in Deutschland vom Bayerischen Rundfunk, dem SWR und dem ZDF geleitet und länderübergreifend von der Europäischen Rundfunkunion koordiniert. Alle Europäer im Alter von 18 bis 34 Jahren können online an der anonymen Umfrage teilnehmen, bis zu 149 von Soziologen entwickelte Fragen zu Zukunftsangst, Europa, Sex oder Erwachsenwerden beantworten und somit ein tatsächliches Bild dieser ominösen Generation Y zeichnen, über die schon so viele Texte geschrieben wurden. „Generation What?“ ist auf drei Jahre angelegt, um möglichst viele Teilnehmer zu akquirieren, die Ergebnisse sind dabei stets in Echtzeit zu beobachten. Ich halte ein solches Unternehmen für wichtig und richtig und möchte daher auch euch ans Herz legen, teilzunehmen. Klar, hin und wieder sind die Antwortmöglichkeiten begrenzt und die Erklärungen zwischendurch bekloppt, aber es lässt sich schon meistens etwas finden, das auf einen zutrifft. Hier erfahrt ihr mehr über die Studie und hier geht’s zum Fragebogen.

Teilen:

2 Kommentare

  1. 14. April 2016 / 16:07

    Oh interessant :) Da ich selber Sozialwissenschaften studiere, finde ich solche Umfragen immer spannend. Das schau ich mir mal an :)

  2. 19. April 2016 / 17:40

    Ohje, einfach das Leben und die Ängste in a nutshell :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?