Tune of the week: Britney Spears feat. G-Eazy – Make Me

SonnenuntergangAuch wenn ich mich schon lange nicht mehr als Fan bezeichnen würde, ist mir nicht egal, was Britney Spears macht. Ich drücke die Daumen, wenn sie mal wieder irgendeinen neuen Kerl datet, verteidige sie, wenn andere Leute über ihren Look lästern und hoffe ganz stark, dass sie wirklich singen kann. Nein, eigentlich glaube ich das. Die aktuelle Carpool Karaoke Episode zur Promo ihres neuen Albums lässt allerdings anders denken. Miss Spears beschränkt sich oft nur aufs „Lip synching“, setzt beim Singen durchgehend ihre Sonnenbrille auf (Wieso? steht da der Text?) und James Corden stiehlt ihr nicht nur als „Baby One More Time“ Double die Show. Ich frag mich echt, wieso der Auftritt im Netz teilweise echt abgefeiert wird. Abgesehen von ihren teils amüsant-interessanten Antworten ist das echt nichts, was ich mir nochmal ansehen würde. Widmen wir uns lieber ihrer aktuellen Musik. „Glory“ ist seit Freitag draußen und wie auch ihre letzten Releases sind die Songs einfach nicht meine Welt. ABER die Vorabsingle „Make Me“ feat. G-Eazy ist ein Hit. Das mussten wir bei einem lauen Sommerabend auf dem Balkon mal wieder feststellen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=etfJCm0nfr4
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?