Tune of the week: Johnny Cash – Hurt

Von Serien lasse ich mich ja gern mal für bestimmte Songs begeistern, so auch diese Woche geschehen bei „Hurt“ von Johnny Cash. Sein Nine Inch Nails Cover untermalte den sehr traurigen Beginn der neuesten Folge von „Person of Interest“ (S03E10). Song und Serie sind nur zu empfehlen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=8AHCfZTRGiI
Teilen:

5 Kommentare

  1. Gülçin
    1. Dezember 2013 / 15:24

    ++++SPOILER+++

    Dem kann ich nur zustimmen. Habs auch gesehen und war echt traurig, dass Carter gestorben ist.
    Und außerdem ein Beweis dafür, dass Musik und Film einfach zusammen gehören. Johnny’s Version ist, meiner Meinung nach, besser als das Original. Weißt du was auch richtig traurig ist, dass das der letzte Clip von ihm ist, er ist kurz danach gestorben. Deswegen ist die Schlussszene auch so symbolträchtig, finde ich, wie er das Klavier umklappnd nochmal drüber streift….schon traurig.

    • 1. Dezember 2013 / 15:26

      Hihi, hab dir mal ’ne kleine Spoilerwarnung in den Kommentar gepackt. Ich finde die Version auch viel besser und das mit dem Clip wusste ich tatsächlich nicht, bis ich diesen Blogeintrag anlegte! Passt damit ja noch besser zur Serie.

      • Gülçin
        1. Dezember 2013 / 15:44

        Oh gott, stimmt ja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?