edding L.A.Q.U.E.® – no thank you

Es gibt ihn schon seit April, aber erst in den vergangenen Wochen hat die dazugehörige Marketingkampagne an Fahrt aufgenommen und natürlich musste ich direkt auf den „Hype Train“ aufspringen. Die Rede ist vom neuen edding Nagellack „edding L.A.Q.U.E.®“, der sich selbst als „Den edding unter den Nagellacken“ bezeichnet und damit auf seine außergewöhnliche Haltbarkeit anspielt. Erhältlich ist das Beautyprodukt bei Müller, Douglas, Karstadt und Kaufhof, was mir als absolute dm-Verfechterin einen interessanten Mittagspausenausflug in den Berliner Wedding bescherte. Aber ich war angefixt vom Markenversprechen, dem kreativen Design und der Farbauswahl, sodass ich keinen Moment zögerte, die rund 8€ für „bright burgundy“ hinzulegen. Natürlich wurde der edding Nagellack auch direkt getestet und ich muss sagen: Da hab ich mehr erwartet. Zumindest bei mir splitterte der Lack extrem schnell ab (nach einem Tag!) und das trotz meines absoluten Lieblingsüberlacks. Schade eigentlich – die Farbe sagt mir nämlich echt zu. So wird dies aber wohl der einzige edding Nagellack in meiner Sammlung bleiben. Ging es euch ähnlich oder hält der Lack, was er verspricht?

Teilen:

2 Kommentare

  1. t.
    5. Dezember 2015 / 2:45

    Wah.. Hahha die habe ich letztens im Wedding Müller gesehen. Das ist das einzige Müller, das ich so besuche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?