Entdeckt: Front-Back-Earrings

front-back-earringsIch möchte behaupten, dass mir die gängigen Modetrends bekannt sind. Das heißt nicht, dass ich mich direkt in ein schauriges Samtkleid werfe, aber ich weiß zumindest, was ich tragen müsste, um en vogue (oder en Fashionblog) zu sein. Dass ich anscheinend keine Ahnung habe, was schmucktechnisch geht, wurde mir am letzten Shoppingsamstag bewusst. In Laden 1 wunderte ich mich noch, dass der Verschluss eines Ohrrings größer schien als das Vorderteil. In Laden 2 sah ich einen Aufsteller mit dem Begriff „Front-Back-Earrings“ und mir wurde klar, dass derartige Ohrringe gerade ein „thing“ zu sein scheinen. In Laden 3 lief ich schon ganz wissend vorbei und in Laden 4 kaufte ich mir dann letztendlich mein eigenes Exemplar. Natürlich nur, weil ich die ganze Zeit schon schlichte schwarze Ohrringe gesucht habe und das irgendwie die einzigen waren, die in Frage kamen. Nicht etwa, weil ich ein verdammtes Konsumopfer bin und alles ausprobieren muss, was irgendwie interessant wirkt…

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?