iPod I need you

iPod Classic

Ohne meinen iPod Classic gehe ich nicht aus dem Haus. Zu groß die Gefahr, dass mir in der Bahn ein Baby ins Ohr plärrt oder ich den Trennungsgesprächen von Mandy zuhören muss, obwohl ich doch stattdessen eine beachtliche Auswahl grandioser Musik hören könnte. Da der werte Player seit September offiziell nicht mehr verkauft wird und sich die Preise der Leftovers nun überschlagen, oute ich mich hiermit offiziell als traditionelles iPod Classic Fangirl. 2012 habe ich ihn dank eBay Kleinanzeigen erstanden und damit meinen winzigen 6 GB iPod nano ersetzt. Eine Danksagung.

Lieber iPod…

… danke, dass ich mit dir die Musik hören kann, die ich persönlich bevorzuge. Du vereinst Spotify, Bandcamp, Soundcloud und Co. so erfolgreich wie kein anderer und setzt mich daher nicht nur den großen Labels aus.

… danke, dass ich 80 GB Speicherplatz ausnutzen kann und damit noch 10 GB an essentieller Musik fehlen, bis ich die quälende Grenze erreiche.

… danke, dass mich dein Akku nicht im Stich lässt.

… danke, dass du alle nötigen Funktionen mitbringst und trotzdem keinen Internetanschluss hast. Facebook Updates, Twitter Timeline, Whatsapp Messages? Kümmern dich überhaupt nicht. Für dich zählt nur die Musik. Und für mich damit auch. Du gehst bitte nie kaputt, ja?

Wie hört ihr Musik, wenn ihr unterwegs seid? Auch noch ganz „oldschool“ mit einem mp3 Player oder muss es das Smartphone sein? Und nutzt ihr Cloud oder Festplatte?

Teilen:

12 Kommentare

  1. 19. Dezember 2014 / 21:29

    Unterwegs wird mit dem Sony Walkman gehört! (und ja, wenn es laut sein muss auch mal zu Hause) Ob von dem allerdings noch Nachfolgemodelle auf den Markt kommen, das weiß ich nicht. Ewig wird der nämlich auch nicht mehr halten.

    Mit dem Handy mag ich nicht hören, da ist der Akku ja noch schneller leer. Und dann auch noch online? Nicht mit meiner Datenflat.

  2. Julia
    20. Dezember 2014 / 11:18

    Finde ich ganz großartig, deine Danksagung!
    Ich muss zugeben, dass ich nur noch Spotify über das iPhone und Soundcloud über das MacBook nutze.

  3. 21. Dezember 2014 / 16:33

    Bei mir *muss* es nicht das Smartphone sein, aber es bietet sich an, da es eh immer dabei ist. Wenn ich wirklich mal ungestört Musik hören will, was gar nicht so selten vorkommt, dann geht das Teil in den Flugmodus. Schwups hat man ein Offline Gerät und der Akku hält dann tatsächlich für gute 10 Stunden Musik-Genuss. Das habe ich übrigens wirklich in einem Flugzeug raus gefunden. :-)

    LG Thomas

    • 21. Dezember 2014 / 19:04

      Ich bin hier mal offen und gebe zu: Handy in den Flugmodus mache ich aber wirklich nur im Flugzeug… sonst bin ich zu süchtig. :(

  4. 21. Dezember 2014 / 20:17

    Ja, ja und nochmal ja! Exakt genau so sehe ich das auch :D Ohne IPod? Ohne mich! Deswegen bin ich auch, als der Akku meines IPod Nano anfing erste Schwächen zu zeigen und ich erfuhr, dass der IPod Classic vom Markt genommen wird, noch schnell in den nächsten Technikladen gerannt und habe die 160gb-Version (super auch als Speicher für die Musikbibliothek) noch zum Normalpreis gekauft. Ich bin (wie auch mit dem Nano, nur dass jetzt vieeeeeeeel mehr drauf passt) super happy mit dem Gerät! Es rettet mir jeden Tag ein wenig den Tag ;)
    Liebste Grüße

    • 22. Dezember 2014 / 12:53

      Ja, mittlerweile bereue ich es auch schon leicht, dass ich nicht direkt zu 160 GB gegriffen habe :D

  5. 23. Dezember 2014 / 11:07

    Hey Soulsister,

    das geht mir genauso. Meinen ersten iPod hatte ich erst 2011 bekommen und da war er schon gebraucht. Das war große Liebe und wie lange er doch hielt(JAHRELANG, das hat kein mp3 Player zuvor bei mir geschafft)…bis ich im Eifer des Gefechts bzw. Gewichts eine Hantel drauf fallen hab lassen. 8( Und dann suchte ich bei den ebay.kleinanzeigen und fand ihn: 8GB für 20€. Akku leider nicht tip top und dazu noch pink (furchtbar), aber iPod Love.

  6. 23. Dezember 2014 / 11:09

    Aber 160GB? Bist du des Wahnsinns?! Wer braucht so viel. :O

    • 23. Dezember 2014 / 11:33

      ich hab nur 80 GB :D und eine Bibliothek mit aktuell 90 GB, da fällt das Aussortieren noch vergleichweise leicht, aber irgendwann…

  7. 23. Dezember 2014 / 22:28

    Ich unterschreibe das Ganze ohne mit der Wimper zu zucken. Nur das mein iPod aus der „Touch“-Familie kommt. (Wenn man den Flugmodus ausstellt habe ich somit immer noch – vorrausgesetzt ich habe einen Wifi-Hotspot in der Nähe – immer noch den einen oder anderen Surf-Ansatz zu verfügung, um mal schnell eben emails zu überprüfen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?