Tune of the week: Trash Talk – Sacramento is dead

Lee Spielman Trash Talk TogetherfestDass diese Woche mit drei Konzerten abwechslungsreich ist, hatte ich ja schon prophezeit, dass sie auch ziemlich mühsam wird, hatte ich allerdings nicht erwartet. Schuld daran war vor allen Dingen mein Handy, was von einem Tag auf den anderen auf unerklärliche Weise den Geist aufgab. Das HTC One fuhr einfach nicht mehr hoch, Totalschaden, und wegen des kaputten Displays griff auch die Garantie nicht. Eine Reparatur lohnt nach 21 Monaten nicht mehr und so kaufte ich mir nach intensiver Recherche das LG G5, das ich heute den ganzen Tag lang eingerichtet habe. Backups irgendeiner Art hatte ich natürlich nicht, dafür meine Fotos zum Glück erst letztens runtergezogen. Nervig und teuer ist die ganze Sache so oder so. Jetzt würde ich ja gerne sagen, dass dafür das gestrige Togetherfest top notch war. Doch dank Soundbrei bei American Nightmare und eines nicht eingeflogenen Lee Spielman, seines Zeichens Trash Talk Sänger, war ich auch hier nicht sonderlich zufrieden. Immerhin kam bei „Sacramento is dead“ doch noch einigermaßen Stimmung auf und ich konnte wütend in die Luft springen. Genug Anlass gab es ja ;)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=LjnvvYwp9zI

(Die Stimmung war natürlich nicht im Ansatz so wie in diesem Video oder bei anderen Trash Talk Shows, die ich besucht habe. Wenn auf einmal der Bassist singt, fehlt halt der charismatische rumspringende Frontmann…)

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?